Sie befinden sich hier
 

SOKOL PZL W-3A BEI KITZ-AIR

Flugmontage und Kranflug überall möglich

Die ‚PZL W-3‘ Sokol ist ein Mehrzweckhubschrauber, welcher von der in Polen etablierten Firma PZL Swidnik gefertigt wird. Die PZL-3 ist der erste Hubschrauber überhaupt, der komplett in Polen entwickelt und gefertigt wurde. Die Maschine ist, bis auf die Blätter des Haupt- und Heckrotors, konventionell aus Metall gefertigt. Das dreibeinige Radfahrwerk ist nicht einziehbar. Die Maschine verfügt über zwei Gas-turbinentriebwerke als Antrieb. Die Rotorblätter des vierblättrigen Hauptrotor sind aus Glasfaser-Verbundwerkstoff gefertigt, der Rotor verfügt auch über ein Enteisungs-system. Der zulässige Außentemperaturbereich für die PZL W-3 liegt zwischen -40 und +43°C.

Die Kabine bietet Platz für bis zu zwölf Personen und ist über zwei Schiebetüren von beiden Seiten zu betreten. Das Gepäckabteil befindet sich hinter der Kabine und ist während des Fluges zugänglich.

Mit einem zusätzlichen Unterrumpftank ist die W-3 auch beim Feuerlöschen (Fire Fighting) einsetzbar.

Zwischenzeitlich sind in acht Serien insgesamt über 150 Maschinen und fünf Kabinen der W-3 gefertigt worden. Der Erstflug fand im Jahr 1979 statt. Die Version W-3A stellt eine Weiterentwicklung des Basismodels W-3 dar.

Der Hubschrauber wird sowohl zivil als auch militärisch in verschiedenen Ländern wie beispielsweise Spanien, Portugal, Polen, Tschechien und ehemals in Deutschland (bei der Polizei Sachsen) eingesetzt.

Facebook Anfragen Kontakt
Sprache